Südtirol Tourism


Südtiroler Sportforum Mals - Internationaler Lehrgang für Sportunterricht


REFERENTEN DES SÜDTIROLER SPORTFORUMS MALS 2017

Frantz Gatscher
Torball

Portrait Gatscher Franz

Geboren im Jahre 1964
Heilmasseur im Krankenhaus Bozen seit 1982
8 malige Teilnahme an Paralympics in 4 verschiedenen Disziplinen (Leichtathletik, Judo, Schilanglauf, Biathlon)
aktiver Torballspieler seit 1979.

Inhalte

Torball ist eine Manschaftssportart, die vom Goalball abgeleitet wurde: Torball wird mit einem  Klingelball gespielt. Im Gegensatz zu Goalball ist der Ball etwas leichter und das Spielfeld etwas kleiner.

Torball kann vom Jugendlichen bis zum sportlichen Senior praktiziert  werden.
Wichtigste Voraussetzung ist ein gutes Gehör.
Alle Spieler tragen beim Spielen eine verdunkelte Brille, damit vollblinde, sehbehinderte und  normal sehende Spieler in der selben Lage sind.
Auf jeder Seite des Spielfeldes sind jeweils 3 Teppiche angebracht, die den Spielern zur Orientierung dienen.
Eine Mannschaft besteht aus jeweils 3 Spielern, die sei es im Angriff, als auch in der Verteidigung spielen können.
Der Ball wird per Hand gerollt und muß dabei dabei, ähnlich wie beim Bowling, am Boden rollen, so dass er durch die Klingelln, die sich im Ball befinden, hörbar und somit für die verteidigenden Spieler lokalisierber ist.

Ein Tor wird gezählt, wenn der Ball die Torlinie, die sich hinter den Spielern befindet überschreitet.
Reguläre Spielzeit sind zweimal 5 effektive Spielminuten.
Das Torballspiel fördert bei blinden und sehbehinderten Personen die Konzentration, die Orientierungsfähigkeit und die Fitness.
Alle 3 Aspekte helfen den betroffenen Personen im  Alltag.
Torball wird seit den Siebziger Jahren hauptsächlich in den Mitteleuropäischen Ländern gespielt, wo Freundschaftsturniere, nazionale Meisterschaften,  Europacups und Europameisterschaften ausgetragen werden.
In Italien gibt es je eine Damen- und eine Herren-Italienmeisterschaft, die in Serie A ( 12 Teams) und Serie B (10  Teams)  ausgetragen wird.

  
Zurück zur Referentenübersicht

 

Sportoberschule Mals - Staatsstraße 9 - 39024 Mals - ITALY - info@sportforum-mals.it